Modetrends im Herbst 2020/21

gesehen bei Samoon

Ganz kurz ist nun der Sommer zurück gekommen und wir genießen die Sonne in dem Bewusstsein, dass der Herbst mit großen Schritten naht. Die Sommersachen werden langsam langweilig, also höchste Zeit einmal zu stöbern, was der Herbst modisch so bringt. Und dies sind meine Favoriten der Modetrends im Herbst 2020/21.

1. Strick

gesehen bei Pringle of Scotland

Strick ist in keiner Herbst/Wintersaison wegzudenken, steht er doch für Gemütlichkeit und kuscheln. In diesem Herbst sieht man viele Strick-All-Over-Looks, also Strickkleider, Strickröcke mit dem passenden Pulli, ja sogar Strickhosen mit passender Jacke. Dieser Trend bringt Dir den Wohlfühlfaktor sogar ins Büro. Wer seine Umgebung dabei besonders nervös machen möchte, wählt Designs mit Cutouts.

2. Kostüme

gesehen bei Gerry Weber

Apropos Büro und Business, nachdem wir jetzt mehrere Jahre den Hosenanzug gefeiert haben, wird die Businessmode dieses Jahr wieder femininer in Form von Kostümen. Dabei werden die Kostüme häufig mit der Schluppenbluse kombiniert.

3. Karo

gesehen bei Georg MAIER

Karos haben sich ja bereits letztes Jahr großer Beliebtheit erfreut, in diesem Jahr werden sie größer und vor allem in Jacken trendig.

4. Fransen

gesehen bei MonaLisa

Fransen sind in jeder angesagten Kollektion zu entdecken. Sowohl tolle Jacken, als auch Strickteile sollte man sich näher ansehen.

5. Glanz und Glitzer

gesehen bei TAIFUN

Corona zum Trotz wird es glänzend. Metallic-Pieces werden cross over in den Tageslook integriert, bevor sie dann am Abend die Hauptrolle spielen.

6. Green Sheen , Rottöne und Grün

Trendfarben auf der Fashion Week in New York

Green Sheen, also ein Gelbgrün, sowie Rottöne in den verschiedensten Nuancen gerne auch all-over und grün werden gekonnt zu den Basicfarben grau, schwarz, marine kombiniert, aber auch Creme – und Brauntöne finden ihre Liebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.