Brownie-Cheesecake mit Erdbeerragout

Heute konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden, was ich lieber haben möchte, einen Cheesecake, Brownies oder doch lieber was mit Früchten? Was liegt da näher als alles miteinander zu verbinden! Schokoladiger Brownie-Teig, cremiger Cheesecake und Erdbeeren, mehr geht nicht, für den ultimativen Genuss.

Zutaten:

Brownie-Chhesecake mit Erdbeerragout

Für den Brownieteig:

  • 120g weiche Butter
  • 100g dunkle Schokolade
  • 120g Zucker
  • 2 Eier
  • 60g Mehl

Für die Cheesecake-Creme:

  • 250g Quark
  • 250g Frischkäse
  • 60g Zucker
  • 1 Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei

Für das Erdbeerragout:

  • 400g Erdbeeren
  • 100g Gelierzucker 2:1
  • 100ml Apfelsaft

Zubereitung

1. Für den Teig die Schokolade mit der Butter langsam schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann mit dem Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Nach und nach die Eier hinzufügen und zum Schluss kurz das Mehl einrühren.

2. Für die Cheesecakecreme den Quark mit dem Frischkäse und dem Zucker verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann das Ei hinzufügen und zuletzt das Puddingpulver einrühren.

3. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser gut einfetten. Zuerst den Teig einfüllen und dann die Creme darauf verteilen.

Foto Bernd Moch

4. Den Kuchen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad ober/Unterhitze circa 35 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und vierteln. Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Gelierzucker und dem Apfelsaft in einen Topf geben und erhitzen. Bei ständigem Rühren circa 5 Minuten sprudelnd kochen. Dann von der Platte nehmen und restliche Erdbeeren unterheben.

6. Den ausgekühlten Kuchen und das Ragout mindestens eine Stunde kaltstellen.

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

Noch mehr Cheesecake, dann schau einfach hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.