Schnelle Tassen-Urlaubs-Muffins

Wer in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung Urlaub macht kennt das sicher, die Küche beinhaltet meist eine Menge Geschirr, Backofen und Herd sind auch vorhanden, aber leider keine Küchenwaage oder ein Rührgerät. Mit diesem Rezept könnt ihr auch in einer solchen Küche leckere schnelle Tassen-Urlaubs-Muffins backen.

Schnelle Tassen-Urlaubs-Muffins

Warum habe ich die Muffins so genannt, nun ihr braucht zum Abmessen der Zutaten nur eine Kaffeetasse ( wohlgemerkt Tasse und keinen Kaffeebecher, die sind zu groß). Für das Grundrezept braucht ihr nur wenige Zutaten, die in jedem Haushalt zu finden sind. Das Grundrezept ist schon sehr lecker, aber ich habe Euch noch Variationen aufgeschrieben, mit denen ihr unendlich viele verschiedene Sorten gestalten könnt, Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zutaten

Grundrezept:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • Abrieb einer Biozitrone oder Vanillepaste

Variation 1:

  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL Milch

Variation 2:

  • 1 Apfel
  • 1/2 Tasse gehackte Wallnüsse
  • 1 TL Zimt

Variation 3:

  • 1/2 Tasse Himbeeren
  • 2 EL Schokostreusel
Schnelle Tassen-Urlaubs-Muffins Variation 3

Zubereitung

1. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. 12 bMuffinförmchen bereit stellen.

2. Für das Grundrezept entweder alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine verrühren. Wenn keine Küchenmaschine/Handrührer zur Hand ist mit dem Schneebesen zunächst den Joghurt mit dem Zucker verrühren, das Öl hinzufügen, dann die trockenen Zutaten löffelweise unterrühren, so lässt sich der Teig leichter verarbeiten.

3. Den Teig in die Förmchen füllen. Es reichen auch Papierförmchen, dann nehme ich aber immer 2 pro Muffin , das ist stabiler und dann 30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Foto Bernd Moch

4. Für Variation 1:Die Hälfte des Teigs in die Förmchen füllen. Unter die andere Hälfte den Kakao und die Milch rühren. Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel marmorieren.

5. Für Variation 2: Den Apfel klein schneiden und mit dem Zimt in den Teig rühren. Dann die Förmchen befüllen und obendrauf die gehackten Wallnüsse streuen.

6. Für Variation 3.Die Schokostreusel in den Teig rühren und die Himbeeren vorsichtig unterheben, dann Förmchen befüllen und Backen.

Foto Bernd Moch

Bei diesen leckeren Muffins reicht nach meiner Meinung ein wenig Puderzucker, besonders wenn Ihr sie vielleicht mit an den Strand oder zum Picknick nehmen wollt. Natürlich könnt Ihr auch einen Schokoguss oder einen Zitronenguss darauf geben.

Ich hoffe ich konnte Euch diese super schnellen Muffins schmackhaft machen, sie sind in 5 Minuten gemacht und doch soviel leckerer als gekaufte. Welche Variationen fallen Euch noch so ein?

Wenn Du Rezepte mit Joghurt magst schau Dir doch auch mal den Himbeer-Joghurt-Gugelhupf an

Ein Gedanke zu „Schnelle Tassen-Urlaubs-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.