Gedeckter Kirschkuchen mit Mandelhaube

Am Wochenende hatte ich mal so richtig Lust auf einen meiner absoluten Lieblingskuchen, den gedeckten Kirschkuchen mit Mandelhaube. Dabei handelt es sich um ein altes Familienrezept von meiner Oma, das super in die Herbst-und Vorweihnachtszeit passt. Leider hatte ich weder Sauerkirschen noch einen roten Tortenguss zur Hand, sodass ich den Kuchen mit eingefrorenen Süßkirschen und einem hellen Guss gebacken habe. Das war auch sehr lecker, aber für Euch stelle ich das Originalrezept ein.

Zutaten:

Foto Bernd Moch

Für den Boden:

  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 2 EL Kakao
  • 1 EL Rum oder Kischwasser
  • 1 TL Zimt
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 3 Eiweiß
  • 150 g gemahlene Mandeln oder Nüsse
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Roter Tortenguß
  • 250 ml Saft aus dem Sauerkirschglas
Gedeckter Kirschkuchen mit Mandelhaube

Zubereitung:

1.Zunächst 3 Eier trennen, das Eiweiß zur Seite stellen.

2. Alle Zutaten für den Teig inklusive Eigelbe in eine Schüssel geben und einen glatten Teig daraus kneten. Teig etwas kühl stellen.

3. Sauerkirschen in ein Sieb abtropfen. Saft für den Guss dabei auffangen.

4. Für die Mandelhaube die Eiweiße mit dem Puderzucker steif schlagen und die gemahlenen Mandeln unterheben.

5. Den Teig in eine Springform geben, dabei einen 2- 3 cm hohen Rand formen. Die Kirschen auf den Teig geben und darauf die Baisermasse streichen.

6. Für circa 45 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

7. Den Kuchen nach dem Auskühlen aus der Form nehmen (nicht stürzen!) und aus dem Saft und dem Tortengusspulver einen roten Guss zubereiten und auf den Kuchen gießen.

8. Kuchen für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Der Kuchen hält sich im Kühlschrank problemlos 2 – 3 Tage frisch, sofern er nicht sofort weggeputzt wird. Bei uns ist dieser Kuchen Cult und jeder ist sofort begeistert.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.