Die besten Schuhtrends für Herbst 2020

Gestern war das Wetter bei uns zum ersten Mal so, dass man geschlossene Schuhe tragen konnte und für mich somit der ultimative Weckruf, mich intensiv mit der Schuhmode in diesem Herbst zu befassen. Nachdem ich Euch ja meine Favoriten in der Mode in diesem Herbst präsentiert habe, gilt es dazu geschickt die passenden Schuhe und Stiefel zu kombinieren.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber meine Füße brauchen immer eine kleine Übergangsphase, in der sie sich vom Barfußsommer wieder an die geschlossenen Schuhe gewöhnen können. Von den Flipp-Flops direkt auf Stiefel umzusteigen käme für mich daher nicht in Frage. Daher kommt mir der erste Schuhtrend in diesem Herbst gerade recht.

1. Loafer

Loafer sind Halbschuhe mit Mini-Absatz, in die man einfach so hinein schlüpft. In diesem Jahr haben sie Schnallen, Quasten und allerlei Zierrat. Insbesondere seine Businesslooks, die neuen Kostüme etc. kann man damit gekonnt kombinieren.

gesehen bei Michael Kors

2. High Top Sneaker

Für die etwas lässigeren Looks bieten sich die Retro High Top Sneaker in diesem Jahr an. Richtig Retro sind dabei vor allem die Modelle in weiß und schwarz, aber auch moderne Kombifarben sind zu finden.

gesehen bei Vans

3. Combat Boots

Wenn die Tage dann wieder regnerisch, glitschig und kalt werden ist Frau froh ein paar Combat Boots im Schrank zu haben. Mit diesen derben robusten Boots kann man jedem Wetter trotzen. Ganz modisch kommen sie auch als Lack-up Boots daher. Man kann sie gut cross over zu Röcken und Stickkleidern kombinieren, aber auch zu verkürzten Hosenformen.

gesehen bei LemonJelly

4. Schnürstiefel

Ein Trend, den man auf keinen Fall verpassen sollte sind Schnürstiefel, ob sportlich oder elegant, diesen Trend sollte man sich genauer anschauen.

gesehen bei Gabor



Slouchy Boots

Von den Influencern jetzt schon hoch und runter getragen werden die sogenannten Slouchy Boots. Das sind hohe Stiefel, auch Over-Knies, die dann heruntergeshoppt werden. Meist sieht man sie in Verbindung mit Kleidern und Röcken, aber auch enge Hosen und Leggins gehen dazu. Vorherrschende Töne sind dabei Erdtöne und das Material sollte auch jeden Fall eine Velouroptik haben. All zu klein sollte man für diesen Trend aber nicht sein, weil er optisch etwas staucht.

gesehen bei Gabor

5. Mary Janes

Wie schon im Frühjahr sind auch diesen Herbst Mary Janes wieder am Start. Ich liebe diese Art Pumps, weil man durch das Riemchen einen tollten Halt hat und schick sind sie obendrein.

gesehen bei Deichmann

Ich hoffe Euch hiermit einen kleinen Überblick verschafft zu haben. Wie immer gilt, finde deinen eigenen Stil und trage was Dir gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.